operationen

augenlaser

Ihre Laser-OP

Zur Laserbehandlung bitte nicht schminken und auch kein Parfüm auflegen. Kommen Sie bitte mit Begleitperson. Diese gibt Ihnen mehr Sicherheit und kann Sie bei Bedarf unterstützen.
Vor der Laserbehandlung bekommen Sie Augentropfen zur Betäubung, wie Sie sie auch sonst in der Praxis bekommen. Damit ist die OP ohne Schmerzen.
Die Behandlung erfolgt im Liegen. Das Auge wird bei der Behandlung mit einem sog. Lidhalter offen gehalten. Die OP wird durch das Mikroskop kontrolliert. Ihre Daten werden in den PC-gesteuerten Laser eingegeben.
Als Operationsverfahren empfehle ich die ASA (Advanced Surface Ablation).
Für die Laserbehandlung rechnet man einen OP-Aufenthalt von 15 Minuten pro Auge. Der eigentliche Lasereinsatz dauert aber mit den neuen Lasern nicht mehr als ca. 20-25 Sekunden für eine Kurzsichtigkeit von 4 Dioptrien.
Ein Augenverband ist nicht nötig.



Zurück zur Übersicht

© 2017 Dr. med. G. Konrad.
Impressum - Facebook