brillenfreiheit

ihre beratung

Heute gibt es für Sehfehler Behandlungsmöglichkeiten, die vor Jahren noch undenkbar waren. Der Wunsch, ohne Brille und Kontaktlinsen auszukommen, kann zunehmend in Erfüllung gehen. Dazu ist es unbedingt erforderlich, genau festzulegen, was von einer solchen Behandlung erwartet wird. Was für spezielle Anforderungen habe ich im Beruf oder privat? Bin ich viel am PC, muss ich nachts viel Auto fahren? Hat sich meine Sehschärfe geändert?
Diese Besprechung ist entscheidend, um festzustellen, ob eine Behandlung möglich und welche die empfehlenswerteste ist. Deshalb klären wir das mit Ihnen auch sorgfältig ab und nehmen uns dafür entsprechend Zeit. Es kommt immer darauf an, unter den möglichen Methoden die für Sie am besten passende festzulegen.
Ist alles positiv, bekommen Sie zwei Termine zur Voruntersuchung. Für die erste Voruntersuchung benötigen Sie einen Fahrer, weil die Pupille erweitert wird. Bei der abschließenden zweiten Voruntersuchung können Sie selbst Auto fahren. Sie sind nicht beeinträchtig. Alle Untersuchungen sind schmerzfrei und werden von einem erfahrenen Team durchgeführt.
Sie sprechen immer mit dem Arzt, der auch die spätere Behandlung ausführt.
Das ist uns wichtig.

© 2017 Dr. med. G. Konrad.
Impressum - Facebook